Herzlich Willkommen!

Das "Theater - Silke Jurk" aus Duisburg

Das mobile Theater spielt an den verschiedensten Veranstaltungsorten in Duisburg und Umgebung.

Silke Jurk ist sowohl für die künstlerische als auch für die kaufmännische Leitung verantwortlich.
Die elanvolle Walsumer Theaterfrau ist zugleich Schauspielerin, Dramaturgin sowie Regisseurin und sorgt seit der Gründung ihres kleinen inhabergeführten Unternehmens im Jahr 2015, mit viel Leidenschaft, Ausdauer, Herzblut und Qualität für dessen wachsenden Erfolg und zunehmende Beliebtheit bei Publikum und Veranstaltern in und um Duisburg gleichermaßen.

 

Theater-Workshops und Kurse

Neben Eigeninszenierungen, die Silke mit verschiedenen Schauspielerkollegen auf die Bühne bringt, bietet sie aber auch Workshops und Kurse an. Für:

  • Schulen, als Arbeitsgemeinschaft (AG)
  • Teenager, ab 15 Jahren
  • Arbeitnehmer und Rentner

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu Silke auf!

 

Machen Sie mit!

Das "Theater - Silke Jurk" arbeitet ebenfalls mit freien Mitarbeitern aus den unterschiedlichsten künstlerischen Bereichen zusammen. Hier werden Netzwerke geknüpft!

  • Würden Sie gerne bei einem Theater- oder Mixed-Show-Projekt mitwirken?
  • Sind Sie ein Enthusiast und freiberuflich/selbständig künstlerisch tätig?

Dann nehmen Sie einfach Kontakt zu Silke auf!

 

Spielzeit 2017

Die Walsumerin hat ihr erstes, eigenes Theaterstück geschrieben, eine Krimi-Komödie mit dem Titel "Mord oder Fjord?".

Theater Silke Jurk

 

Zum Inhalt:

Die Eheleute Schmidtkes aus Duisburg (Walsum) stehen kurz vor ihrer Urlaubsreise nach Norwegen. Bernhard ist ein leidenschaftlicher Angler und möchte dort, nach seiner Amtszeit als Leiter der Mordkommission, die Ruhe der Natur genießen. Während des Kofferpackens klingelt plötzlich die gemeinsame Tochter an der Haustür: Mareike, eine Bestseller-Autorin in der Rubrik "Liebesromane", steht völlig apathisch im Wohnzimmer ihres Elternhauses und sagt:"Ich habe meinen Mann umgebracht!" Sofort ist der Urlaub der Eltern zweitrangig geworden. Priorität haben auf einmal die Leiche, Details über Spuren, Beweise, Tatwaffe etc., die ihre Tochter mit dem Kapitalverbrechen in Verbindung bringen und den guten Ruf der Eltern in der Gesellschaft ruinieren könnten. Christel, eine erfolgreiche und pensionierte Fachanwältin für Strafrecht, überlegt sich bereits eine Verteidigungsstrategie, falls nötig. Doch dann klärt Mareike das Missverständnis auf: sie habe niemanden getötet, nur in Gedanken. Wirklich nicht? Denn die Autorin verhält sich in den kommenden Tagen äußerst merkwürdig…

AUFFÜHRUNG:

  • Donnerstag, 23.03.2017, 20:00 Uhr: Stadthalle Walsum , Waldstraße 50, 47179 Duisburg-Walsum,
    Preis pro Karte im VVK: 17,00 €, an der AK: 19,00 €.

(Alle weiteren Veranstaltungen mußten leider aus gesundheitlichen Gründen abgesagt werden.
Die Rückerstattung für bereits bezahlte Tickets erfolgt im März/April 2017.)

Pressekritik der WAZ zur Aufführung v. 23. März 2017

 

 

 

Die Webseite vom "Theater - Silke Jurk" aus Duisburg wurde zuletzt am 26. März 2017 aktualisiert.

 


Copyright © 2016 - 2017 by Theater Silke Jurk · Alle Rechte vorbehalten
· Startseite · Aufführungstermine · Über uns · Projekte & Termine · Fotos · Videos · Presseberichte
· Kontakt · Datenschutzerklärung · Impressum

 

link theater silke jurk duisburg